Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Kaga "Tomcat" Kilrah [Beschützer]
#1
Name: Kaga Kilrah

Callsign: Tomcat

Rang: Flight Lieutenant

Klasse: Beschützer

Rasse: Togorianer

Geschlecht: männlich

Alter: 25 Jahre

Größe: 2,20 m

Gewicht: 230 kg

Augenfarbe: gelb

Fellfarbe: weiß

Charakter: Aufgrund seiner togorianischen Abstammung ist Kaga ein temperamentvoller junger Mann, der jedoch gleichzeitig loyal zu seinen Kameraden und dem Imperium steht, das ihn einst von den Ketten der Sklaverei befreit hat. Obwohl nicht unter Togorianern auf seinem Heimatplaneten aufgewachsen, besitzt er ebenfalls einen stark ausgeprägten Sinn für Ehre, welche für ihn über alles geht. Durch das, was ihm sein Vater in der Sklaverei über sein Volk beigebracht hat, hat er zudem einen leichten Hang zur Spiritualität und Aberglauben entwickelt. In seiner Freizeit trainiert er den Umgang mit dem Sc'rath, das er von seinem Vater Jukaga geschenkt bekommen hat.

Aussehen: Kaga gehört der Rasse der Togorianer an, weshalb er stark behaart und ziemlich groß sowie schwer ist. Trotz allem ist er wesentlich kleiner als seine männlichen Artgenossen, was auf die jahrelange Mangelernährung in der Sklaverei zurückzuführen ist. Sein auffälliges Fell ist fast schneeweiß mit schwarzem Streifenmuster. Die bernsteinfarbenen Augen von Kaga wirken wach und intelligent. An den katzenartigen Ohren hängen goldene Ringe, in sein Kinnfell hat er mehrere Zöpfen eingeflochten. An seiner rechten Schulter befindet sich noch das Sklavenmal aus seiner Jugend. Im Dienst trägt er neben seiner Bryar-Blasterpistole noch als Backup ein Sc'rath bei sich, ein togorianisches Säbelmesser.

   

Klassenfertigkeit:
- Bodyguard

Pilotenfertigkeiten:
- keine

Besondere Fertigkeiten:
- Kochen
- Nahkampf

Merkmale:
- Togorianische Knochen

Geschichte:
Der Clan der Kilrah auf Togoria, dem auch Kagas Eltern angehörten, wurde zur Zeit des Zweiten Galaktischen Imperiums von Sklavenhändlern der Karazak Slavers Cooperative (KSC) in den Outer Rim verschleppt. So kam es schließlich, dass sie an die Jin'ha verkauft wurden, die auf Obredaan das Sagen hatten, einem Planeten an der Grenze zum Outer Rim. Die einheimische Rasse der Jin'ha betrieb auf Obredaan einige der letzten Cortosis-Minen. Um ihre Produktion zu steigern, nutzten sie die Abschaffung der Anti-Sklavengesetze des Imperiums, indem sie von der KSC zahlreiche Zwangsarbeiter erwarb. Weil Obredaan selbst nach dem Ende des Zweiten Imperialen-Bürgerkriegs noch lange Zeit unabhängig blieb, wurde Kaga als Sklave geboren. Aufgrund der Strapazen, welche die Arbeit in den Minen mit sich brachte, starb die Mutter des Jungen kurz nach der Geburt. Damit waren Kaga und sein Vater fortan auf sich alleine gestellt. Trotz der entbehrungsreichen Zeit gab sein Vater, Jukaga, die togorianischen Traditionen des Kilrah-Clans an seinen Sohn weiter, in der Hoffnung, dass dieser vielleicht irgendwann nach Togoria zurückkehren würde.
Die Jahre zogen dahin und Kagas Körper wurde durch die harte Arbeit in den Minen gestählt. Als das restaurierte Fel-Imperium in Richtung Mid Rim expandierte, lag auch Obredaan in seinem Einflussbereich. Aufgrund der wertvollen Cortosis-Minen besetzte das Imperium den Planeten unter dem Vorwand, die dortigen Sklaven befreien zu wollen. Doch sie brauchten das Wissen der Jin'ha über die Cortosis-Adern auf dem Planeten, weshalb diese keine Strafen für ihre Verbrechen zu befürchten hatten. Die einzige Bedingung war, dass sie jeden Sklaven in die Freiheit entlassen mussten, denn im Gebiet des Imperiums wurde die Sklaverei wie auch in der Galaktischen Allianz geächtet. Jukaga reiste nach der Freilassung mit seinem Sohn in seine Heimat nach Togoria, wo er sich mit den wenigen Überlebenden des Kilrah-Clans wiedervereinigte.

Kaga war zwar froh, dass er die Freiheit erlangt hatte, doch im Clan, der fast nur aus alten Togorianern bestand und auf lange Sicht vermutlich aussterben würde, fühlte er sich stets als Fremder. Deshalb entschied er sich eines Tages dafür - nachdem er 18 Jahre alt geworden war - sich dem Fel-Imperium als Soldat anzuschließen. Obwohl Togoria nicht im imperialen Raum war, hatte er nach seiner Befreiung damals die Bürgerrechte des Imperiums verliehen bekommen - so wie jeder andere Sklave auch, der auf Obredaan befreit wurde. Als er seinem Vater die Entscheidung mitteilte, war dieser völlig außer sich, doch er sah ein, dass er seinem erwachsenen Sohn nicht würde aufhalten können. Nichtsdestotrotz hatte der alte Togorianer Forderungen: Kaga sollte auch in Zukunft die Traditionen und Werte seines Volkes in Ehren halten. Und falls er irgendwann eine Familie gründen sollte, müsste sein Kind auch auf Togoria aufwachsen. Gegen diese Forderungen hatte Kaga nichts einzuwenden und gab daraufhin seinem Vater sein Ehrenwort und das Versprechen, dass er als ruhmreicher Krieger auf seinen Heimatplaneten zu seinem Clan zurückzukehren würde.
Nach der einjährigen Grundausbildung wurde Kaga zur Imperialen Flottenakademie nach Prefsbelt geschickt. Hier verbrachte er drei Jahre als Kadett und musste aufgrund der Tatsache, dass er keiner menschlichen Rasse angehörte, doppelt so hart arbeiten, um sich gegen seine Mitschüler durchzusetzen. Da das Imperium einen Mangel an Piloten zu verzeichnen hatten und Kaga fliegerisches Talent im Raumkampfsimulator zeigte, wurde er trotz seiner Größe und Abstammung in die Flugschule des Starfighter Corps versetzt. Auf der Flugschule begann er als Kadett seine zweijährige Ausbildung zum Piloten. Dort lernte er auch Clive Caldwell kennen, der als sein Wingman ausgewählt wurde. Mit ihm zusammen bestritt er hunderte Stunden von Flugübungen und viele Trainingsmissionen. Clive wurde in dieser Zeit der erste Freund, den der Togorianer hatte. Er schätzte die ruhige und überlegte Art des Menschen, die den Gegensatz zu seiner eigenen temperamentvollen und emotionalen bildete. Clives Intelligenz faszinierte Kaga. In seiner Freizeit spielte er mit seinem Wingman unzählige Partien Dejarik, doch schlagen konnte er ihn nie. Am Ende seiner Ausbildung trennten sich jedoch die Wege der beiden, denn Clive war aufgrund seiner Führungsqualitäten zu höherem berufen worden. Kaga hingegen wurde innerhalb seines ersten Jahres als Pilot des Starfighter Corps vom Flight Officer zum Flight Lieutenant befördert, während er auf einem Sternzerstörer im Mid Rim diente.

Inventar:
- Bryar-Blasterpistole
- Sc'rath

Verletzungen:
- keine

Level: 1

Auszeichnungen:
- keine

Abschüsse:
- keine
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Expand chat