Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Kapitel 1: Die Schatten von Avalon
#81
Das Knacken der Mogry-Rippen gepaart mit Eduards Fluchen erfüllt Drake mit einer Spur Zufriedenheit. Denn das bedeutet, dass es dem geschäftigen Tierchen noch soweit gut geht, dass es ihnen von Nutzen sein kann. Er schnappt sich kurzer Hand den Zylinder und stülpt ihn sich über sein prächtiges Horn. "Der bleibt jetzt solange bei mir, bis ich endlich wieder meinen Helm hab. Aber Eduard weiß ja sicherlich, wo unsere Ausrüstung und die Maschina gelagert ist..." Dann erhöht Raziel leicht den Druck des Speers auf den Mogry-Körper, um zu zeigen, dass er keinen Spaß versteht. "...ansonsten müssen wir wohl noch strengere Saiten aufziehen. Dieser Guado hat nämlich einen unruhigen Finger, der Leute gerne mal zu gaianischen Käse verarbeitet", fügt der Drachentöter noch mit an, damit Eduard klar wird, was passiert, falls er sich gar befreien möchte. Gleichzeitig hofft er, dass einer seiner Zweckverbündeten sich derweil um diese Saugkiste kümmert.
Zitieren
#82
Noch bevor Eduard einen Muskel rühren kann um die Trickkiste zu aktivieren, springt Drake mit katzenhafter Anmut und den Speer wirbelnd durch die Lüfte. Die Trickkiste fällt zu Boden und Allen geht näher zur Szenerie hin und klatscht langsam in die Hände. "Bravo, Herr Gunspear Meister. Ich hoffe der Mogry ist nicht kaputt.", er bückt sich um das gesplitterte Monokel aufzuheben und zieht es sogleich auch mit stolzen Grinsen an. "Jetzt bin ich wieder von Adel. Also werter Herr Eduard..", beginnt Allen. "Die Situation in dieser Verhandlung hat sich wohl zu unserem Vorteil gewendet.", er geht bei der Trickkiste in die Hocke um sie näher zu inspizieren. "Ist die Maschina dort drin? Kooperiere jetzt lieber mit uns dann kommen wir hier alle wohlbehalten raus.", sagt er abgelenkt und kratzt sich am Kopf.
Zitieren
#83
Eduard traut seinen Augen nicht, als die Gruppe sich an seinen Habseligkeiten bedient und Kornell mit seinem Lauf direkt auf den Mogry zielt. Anscheinend hätte der Mogry niemals erwartet, dass es solch ehrenlose - komplett gesetzlose - Wesen auf dem Planeten gibt. Sogar vor einem flauschigen Mogry macht die Verbrechergruppe nicht halt! Der Zylinder kreist nun auf der Spitze von Drakes Horn. Dieses ist so groß, dass der kleine Zylinder nicht Einmal die Hälfte davon bedeckt. Außerdem sieht der Drachentöter damit mehr als nur lächerlich aus. Auch Allen bedient sich und nennt nun das gesplitterte Monokel sein Eigen. Leider macht ihn dieses Accessoire auch nicht edler, denn sein von der Gefangenschaft geprägtes Äußeres passt einfach nicht dazu. Wäre Eduard nicht in dieser schlechten Situation, hätte er wohl laut losgelacht, doch vor schmerz bleibt ihm das Lachen im Halse stecken. "Ja...ja die Maschina ist dort drin, aber verschont Eduard, Kupo! Dieser Mogry hat nicht vor in einem so dreckigen Platz zu sterben! Außerdem braucht ihr Eduard, schließlich weiß nur er wie man die Kiste benutzt!", damit hat der Mogry wohl einen Punkt...nun wenn Allen nicht da gewesen wäre. Dieser betrachtet die Kiste interessiert und erkennt einige mechanischen Teile wieder. Er vermutet, dass er die Kiste öffnen könnte...doch wäre es tatsächlich reine Glückssache, was die Kiste preisgeben würde.
Zitieren
#84
Kornell verdreht die Augen.
"Bekommst du das Ding auf Allen? Wer weiß was der edle Puschel hier zuletzt aus der Box zieht, wenn wir ihn in die Nähe lassen."
Zitieren
#85
"Dacht ich mir doch, dass du uns reinlegen wolltest, du kleine Mistgeburt. Die Avalonier korrumpieren scheinbar sogar euch Mogrys. Ich hatte euch eigentlich für ein ehrenvolles Volk gehalten - so kann man sich täuschen!", erklärt Drake und schert gleich mal reuelos eine ganze Rasse über einen Kamm. Dann hofft er, dass Allen mit der Saugkiste klarkommt. "Und unsere restliche Ausrüstung? Ich vermisse immer noch meinen Helm, werte Durchlaucht." Erneut drückt der ehemalige Kavallerist rüde und ungeduldig gegen den Speer, um dem flauschigen Wesen die Schmerzen seines Lebens zu bereiten. Seiner Meinung nach sollte Eduard erstmal von seinem hohen Ross runterkommen.
Zitieren
#86
Allen zögert. Er erkennt zwar den Mechanismus an der Kiste und könnte diese vermutlich sogar öffnen, jedoch bereiten ihm die eingesaugten Soldaten unbehagen. Dem Saal nach zu urteilen wären dort einige drin und ohne Machina ist er im Kampf keine gute Hilfe. 
"Kornell", beginnt Allen und rückt das Monokel zurecht. "Aufmachen ist kein Problem, jedoch kann ich nicht sagen was alles aus der Kiste rauskommt. Machina -sofern diese wirklich dort drin ist - oder Soldaten oder sonst was.", er schaut sich nachdenklich im Raum um. Sollte seine Maschina tatsächlich hier drin gewesen sein, sollte es doch Anzeichen im Raum geben, welche dies bestätigen können. "Frag mal unseren Mönch ob er was darüber weiß, Mr. Baum", meint er abschließend zu Kornell.
Zitieren
#87
"Pah von einem Verbrecher lass ich mich doch nicht als Ehrenlo...aaaaahhhh, KUUUUUPOOOO", führt der Mogry aus, kurz bevor Drake den Druck mit dem Speer erhöht. "Kuppoooo, ich, ich habe alles in der Kiste, das gesamte Arsenal des Gefängnisses, Kupo!", presst der kleine Mogry heraus, da er durch den Druck kaum noch Atmen kann. Indes sieht sich Allen im Raum um und stößt auf etwas, das seine Aufmerksamkeit erregt. Tatsächlich erkennt er nun, als er den Raum genauer betrachtet, dass es große Druckstellen im ausgerollten Teppich des Saales gibt. Da der Al Bhed seine Maschina in- und auswendig kennt, kann er diese Spuren eindeutig seiner Maschina zuordnen! Er erkennt außerdem keine Anzeichen für einen Kampf im Saal oder einer Abwehrhandlung seitens der Soldaten, die hier vorher stationiert sein mussten. Zwar wurde das Essen einfach stehen und liegen gelassen, doch sieht nichts so aus, als hätte es einen großen Sog gegeben, den die Trickkiste eindeutig verursachen würde. Die Soldaten mussten den Saal also aus freien Stücken verlassen haben...langsam beginnt die Geschichte des Mogrys zu bröckeln...
Zitieren
#88
Der Speer zeigt zum Glück seine Wirkung und bald hat Drake seinen Helm sogar noch schneller als gedacht. Während er den Mogry fixiert, sucht er den Raum nach langen Quasten oder Seilen ab, mit denen er jenen fesseln kann - also den gesamten Körper, damit er auch nicht wegfliegen kann. Am besten wäre natürlich eine Kette mit einer Kugel dran, um Eduard auf Dauer unter Kontrolle zu halten, aber sowas liegt vermutlich nicht einfach so herum. Dann fragt er Allen: "Was sagst du? Können wir die Saugkiste getrost öffnen oder nicht?" Ein böser Blick streift das flauschige Wesen, sodass klar wird, dass es sich wohl warm anziehen muss, falls beim Öffnen ein Unglück geschehen sollte.
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Expand chat