Charlotte Cooper [Mrs. Fixit)
#1
Name: Charlotte Cooper

Spitzname: Cherry

Rasse: Mensch

Beruf: Mrs. Fixit

Geschlecht: weiblich

Alter: 26 Jahre

Größe: 1,72 m

Gewicht: 64kg

Augenfarbe: blau

Haarfarbe: blond

Bevorzugte Hand: rechts

Charakter: Cherry ist eine hochintelligente, wenn auch zurückhaltende junge Frau, die lieber ihr Umfeld im Abseits beobachtet und ihre Schlüsse zieht. Neues Wissen saugt sie auf wie ein Staubsauger, seziert, kopiert, optimiert bis etwas völlig Neues daraus entsteht. Entsprechend neugierig ist sie darauf, was die Nachkriegswelt im Verborgenen noch für sie bereithält. Hin und wieder neigt sie dabei zu Schusseligkeit und Chaos. Die Tüftlerin wirkt auf den ersten Blick nach einem zarten Püppchen und weckt bei vielen Mitmenschen einen gewissen Beschützerinstinkt. Allerdings hat sie keine Probleme damit, sich selbst bei Bedarf zu verteidigen. Wer braucht schon Muskeln, wenn man eine Kanone hat – oder besser, einen 3 m Killerroboter mit Kettensägen und Raketenwerfern? Genie und Wahnsinn liegen bei ihr nicht allzu weit auseinander.
Auch wenn ihre Ambitionen manchmal eine seltsame Kurve nehmen, bleibt ihr Lebensziel klar: Ihre Heimat hat dank dem G.E.C.K. den Sprung zurück in die Zivilisation geschafft. Wieder einmal ist Technologie der Schlüssel, um die Menschen von ihrem Höhlendasein zu befreien. Warum soll sie diesen Vorgang nicht kopieren können? Genial genug ist sie dafür allemal. Projekt 'Prometheus' köchelt noch auf kleiner Flamme (hauptsächlich, da sie sich leicht ablenken lässt), aber eines Tages wird man ihr für ihre Verdienste sicher eine Statue bauen...

Aussehen: Die Tüftlerin ist eine gertenschlanke, bildhübsche Blondine mit heller, leicht sonnengebräunter Haut und blauen Augen. Außerhalb ihrer Werkstatt erscheint sie sehr gepflegt (für Ödlandverhältnisse sowieso) und spricht in einem oldschooligen Vorkriegsenglisch, das in ihrer Heimat immer noch gängig ist. Ihr Auftreten ist grundsätzlich freundlich, aber unauffällig. Sie legt eben auch keinen gesteigerten Wert darauf, im Mittelpunkt zu stehen.
Kleidertechnisch mag sie es bequem, praktisch und luftig, aber nicht zu nuttig. Ihr Vault-Anzug ist ein akzeptabler Kompromiss, zumindest wenn sie draußen in irgendwelchen Ruinen herumbuddelt. Ansonsten ist sie mit gemütlichen Jeans in beliebiger Länge oder Tarnhosen mit ärmelfreien Tops und festen Stiefeln auch zufrieden. Fingerlose Handschuhe und eine schicke Sonnenbrille dürfen auch nicht fehlen – je nach Temperatur darf es auch eine modische Lederjacke sein.

   

SPECIAL:
ST
4
WA
7
AU
5
CH
5
IN
9
BE
6
GL
4
 
Tag Skills:
- Akademie I
- Computer I
- Scavenger I
- Schusswaffen I
- Technik I
* Hightech
** Technik II

Neutrale Skills:
- Erste Hilfe
- Naturbursche
- Pilot
- Reden
- Schleichen
- Werfen
- Wissenschaft

Lack Skills:
- Dietrich
- Fallen
- Handeln
- Nahkampf
- Spielen
- Stehlen

Besondere Skills:
- Schachspielen
- Zeichnen

Traits:
Boni
- Sex-Appeal
- Talentiert

Mali
- Tollpatschig
- Zweibeiniger Saustall

Perks:
- Mr. Fixit
- Waffenhandhabung

Geschichte:
Cherry kam am 27. Juli 2185 in der Krankenstation von Vault 33 zur Welt. Seit frühster Kindheit war sie von Technik umgeben, was sie maßgeblich geprägt hatte. In jungen Jahren hatte sich ihre Mutter zum Kopf des Wartungsteams hochgearbeitet und erledigt alle möglichen Reparaturen, von Toastern bis hin zu Mr. Handys und späteren Solarfeldern. Ihr Vater übernahm irgendwann in seinem fortgeschrittenen Alter die Rolle des Quartiermeisters und überließ seinem Sohn den Schutz ihrer Region. Dave, ihr älterer Bruder, ist nicht nur ein guter Schütze, sondern auch inzwischen teilweise für die Handelsbeziehungen nach außerhalb mitverantwortlich.

Sie selbst wuchs als scheues Kind auf, dass lieber ihrer Mutter beim Werkeln zusah und die Gesprächsoptionen der Mr. Handys auf den Prüfstand stellte. Ein Intelligenztest im Grundschulalter bestätigte ihr eine Hochbegabung, was für ihre Eltern schon immer feststand. Mit 11 Jahren entwickelte sie ihren ersten Haushaltsroboter, eine Art fliegende Untertasse auf Rädern, die auch Staub in engen Ritzen aufsaugen konnte. Besonders fasziniert war sie abgesehen von Robotern von GECK selbst, dass benutzt wurde um New Salem zu gründen. Terraforming schien die einzig naheliegende Lösung zu sein, um das Ödland wieder bewohnbar zu machen, dass von abgerissenen Händlern, Wilden und Raidern bewohnt war. Schnell stellte sie allerdings fest, dass diese Kits nur in sehr begrenzter Zahl ausgeliefert worden waren. Sie zu reproduzieren war praktisch nicht möglich, allerdings konnte den Ödländern auch auf andere Weise geholfen werden.

Als sie alt genug war, begleitete sie einen Caravan durch die verbrannten Städte und sah sich das Elend mit eigenen Augen an. Selbstverständliche Dinge wie Strom oder Haushaltshilfen waren hier Mangelware. Cherry verdiente ihre Aufenthalte mit Gelegenheitsarbeiten und war ein gern gesehener Gast. Es war letztendlich trotzdem ein Tropfen auf dem heißen Stein. Neue Innovationen brauchte das Land und darum begann sie selbst damit, im Vorkriegsschrott zu wühlen und nach verschüttetem Wissen zu graben. Und das war reichlich gefährlich, schließlich hatten es nicht nur wilde Tiere auf ihren Hintern abgesehen.
Nachdem sie von ihrer letzten Reise mit knapper Not lebendig zurückgekehrt war, dröhnte sie sich zur Feier ihres erfolgreichen Raubzugs mit ihren Scavenger-Kollegen zu und stellte nach dem Aufwachen zwei Dinge fest. Erstens, Männer sind doch nicht die einzige Option im Leben. Zweitens, Menschen sind Arschlöcher, vor allem wenn Kohle ihre einzige Motivation darstellt. Ihre Kollegen waren mit den wertvollen Funden abgehauen und freuten sich in irgendeiner Kneipe einen Keks über eine Handvoll Deckel, während sie wieder bei 0 anfangen durfte...

Inventar:
Ausrüstung
Waffen:
- Blendgranate
- Glock 20 Pistole (15x 10mm FMJ)
- Mossberg 590A1 Pumpgun (6x Kaliber 12 Buckshot)
- Vault-Tec Überlebensmesser

Munition:
- 6x Kaliber 12 Buckshot
- Magazin 10mm FMJ

Rüstung:
- Gepanzerter Vault-Overall

Sonstiges:
- nichts

Rucksack
- Arbeitsklamotten
- Atemmaske (Bonus gegen Gas)
- Crackmaster Disk (Computer)
- Feuerzeug
- Flachmann (Vault 33)
- Freizeitklamotten
- Hygienezeugs
- Pip-Boy 2000
- Ration
- Sack
- Schachspiel
- Schlafsack
- Schutzbrille (Bonus gegen Licht)
- Schutzhandschuhe (Bonus gegen Umwelteinflüsse)
- Schweißermaske (Bonus gegen Licht/Feuer)
- Super Toolbox
- Taschenlampe

Verletzungen:
- keine

Geld:
- 225 Deckel

EP: 0/0

Level: 1

Bodycount:
- niemand

Bunnycount:
- niemand



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Expand chat